es geht anders. besser.

Was lange funktional schien, passt heute nicht mehr: Mechanistische Organisationsmodelle führen zu linearen Führungsverständnissen. Beides taugt nicht, wenn sich Umfeld und Rahmenbedingungen ständig verändern, Interessen der Anspruchsgruppen vielfältiger werden, Fachlichkeit sich dynamisch entwickelt, Aufgaben nur noch vernetzt gelöst werden können und Kompetenzen und Lebensentwürfe der Mitarbeitenden individuelle und flexible Jobprofile erfordern. 

Die Vorstellung von Führung als einer steuernden personalen Instanz, die richtig analysiert, priorisiert, entscheidet, plant, umsetzen lässt und so zum gewünschten Ergebnis kommt, wird zur Illusion.

Fazit: Es geht so nicht mehr.  Aber: es geht anders. besser.  

 


anders denken

Auf den Sinn und Zweck der Organisation fokussiert: agil, gemeinsam, evolutionär, ökologisch, verantwortlich.

anders zusammenarbeiten

Flexibel kooperieren, integriert entscheiden, kollegial führen, lebenswert arbeiten.


anders kommunizieren

Mit Transparenz Vertrauen schaffen, partnerschaftlich entwickeln, dialogisch reflektieren, gemeinsam feiern.

anders beraten

Gemeinsam vor- und nachdenken, aufmerksam begleiten, miteinander unterwegs sein, den eigenen Weg finden.


formate

Teamcoaching, Führungscoaching, Organisationsentwicklung, Workshops, Dialogbegleitung.

bernhard knecht

Ihr Partner für Besseres.